Okt 26

Das Unternehmen Sonalis GmbH, Spezialist für hochwertige Solaranlagen bietet aktuell ein neues Produkt an. Die Allgefahren-Versicherung hochwertiger Solaranlagen, die einen sehr komfortablen Rundumschutz bietet, bei nur geringer Selbstbeteiligung. Diese Versicherung für Solaranlagen bietet einen so umfassenden Rundumschutz für unvorhergesehene Sachschäden an Photovoltaikanlagen, dass man sie zu Recht als Vollkaskoversicherung für Solaranlagen bezeichnen kann.

Als Spezial ist für hochwertige Solaranlagen, bietet das Neunkirchner Unternehmen Sonalis GmbH ganz aktuell die Allgefahrenversicherung für Photovoltaikanlagen, mit geringer Selbstbeteiligung an. Diese Versicherung enthält einen Rundumschutz für die Solaranlage, gegen unvorhersehbare Sachschäden und kann grundsätzlich wie eine Vollkaskoversicherung für Photovoltaikanlagen betrachtet werden.

Solar Energie ist Zukunft und in Zusammenarbeit mit einem deutschen Versicherer bietet die Sonalis GmbH ihren Kunden ein Versicherungskonzept, das die Beschädigung, die Zerstörung und auch die Betriebsunterbrechung der Photovoltaikanlage absichert. Doch nicht nur das. Weit darüber hinausgehend sichert diese Versicherung außerdem die zugesagten Planungsergebnisse ab. Wurden also dem Kunden beim Kauf beispielsweise 10.000 Euro pro Jahr an Einspeise-vergütung zugesichert und diese werden nicht erreicht – z.B. weil in einem Jahr nur schle chtes Wetter ohne Sonnenschein herrscht – deckt die Versicherung diese Lücke ab, für ganze 10 Jahre. Der Versicherungsschutz für den vollen Zeitraum ist vertraglich garantiert, der Versicherer kann nicht vorher kündigen. Das ganze bei einem Selbstbehalt von nur 10%. Dieses Sicherheitskonzept besteht für die Dauer von 10 Jahren, ab dem Zeitpunkt der Übernahme der Solaranlage und während dieses Zeitraumes, werden Entschädigungsleistungen aus versicherten Sachschäden, auf die Reparaturaufwendungen der Sonalis GmbH zugunsten des Kunden angerechnet. Auch stehen dem Kunden Ersatzleistungen aufgrund versicherter Ertragsausfälle oder aus der Ertragsgarantie-Versicherung direkt zu.

Der Kunde ist grundsätzlich abgesichert, selbst dann, wenn das Unternehmen Sonalis GmbH Insolvenz anmelden müsste. Die Versicherungsansprüche gehen in einem solchen Fall direkt an den Kunden über. Im Rahmen der Solarenergie Versicher ung Solaranlage, werden beispielsweise Sachschäden oder das Abhandenkommen der Solaranlage durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung abgedeckt sowie auch Sachschäden durch Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit oder Vorsatz Dritter, Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler, Kurzschluss, Überstrom oder Überspannung, Versagen von Mess-, Regel oder Sicherheitseinrichtungen, etc. und dies sind nur einige Beispiele der umfangreichen Leistungen. Der Selbstbehalt je Versicherungsfall beträgt 250 EUR.

Eine weitere Besonderheit: Die Sonalis Allgefahrenversicherung enthält ebenfalls die bei ausländischen Modulen übliche Leistungsgarantie von 25 Jahren, die für Materialfehler eintritt, die während der 25-jährigen Versicherungsdauer entstehen. Man kann also zu Recht von einer Absicherung mit Netz und doppeltem Boden sprechen.

Ebenfalls interessant ist, dass auch beispielsweise Aufräumungs- Dekontaminations- und Entsorgungskosten für Erdreich, Bewegungs- und Schutzkosten, etc. im Schadenfall mit 10 % des Anlagenverkaufspreises mitversichert sind.

Quelle: sonalis GmbH

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload