Okt 17

BELECTRIC Inc., USA, hat sich die Projektrechte an mehreren Freiflächen-Solarkraftwerken in den Vereinigten Staaten gesichert. Das Unternehmen hat Verträge zur Errichtung von Anlagen in Kalifornien und in Puerto Rico unterzeichnet. Die Projektrechte belegen die Bedeutung der Ausrichtung von BELECTRIC auf die internationalen Wachstumsmärkte. Die Arbeiten an den Kraftwerken werden noch in diesem Jahr aufgenommen. Die Fertigstellung der Projekte ist für Mitte 2014 geplant.

“Der Sicherung der Projektrechte stellen für BELECTRIC USA einen bedeutenden Schritt zur Etablierung im umkämpften US-Amerikanischen Markt dar. Wir sind stolz darauf an der Energiezukunft der USA mitzuwirken. Mit Fertigstellung der Projekte werden wir rund 130 Megawatt Kraftwerksleistung in den USA errichtet haben. Entscheidende Faktoren für den Zuschlag sind die Professionalität, das Engagement und die Motivation unserer Mitarbeiter vor Ort. Sie haben es ermöglicht, dass wir den Zuschlag für diese Projekte erhielten”, erläutert Dr. Karl Markert, Geschäftsführer BELECTRIC USA.

BELECTRIC stellt seine Technologieführerschaft stetig unter Beweis und bietet Freiflächen-Solarkraftwerke an, die für die weltweiten Erfordernisse und Ansprüche von Energieversorgungsunternehmen entwickelt wurden. Diese produzieren Strom zu den niedrigsten Gestehungskosten auf der Basis heute verfügbarer Materialien und Technologie. Für die Kraftwerksdesigner stehen bei der Entwicklung die Anlageneffizienz, die schnelle Realisierbarkeit und die Zuverlässigkeit der Systemtechnik im Fokus. Eine zuverlässige, kostengünstige und umweltfreundliche Energieversorgung wird dadurch gewährleistet.

“Als Partner für diese Leuchtturmprojekte ausgewählt worden zu sein, ist ein Meilenstein. Es unterstreicht, dass unsere Schwerpunktsetzung auf die weltweiten Wachstumsregionen eine tragfähige Grundlage unserer Unternehmensstrategie darstellt”, bekräftigt Bernhard Beck, Geschäftsführer BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload