Nov 09
Brachfläche wird zum Sonnenkraftwerk - hier: Einweihung des Solarparks Allstedt (Foto: IBC SOLAR)

Brachfläche wird zum Sonnenkraftwerk – hier: Einweihung des Solarparks Allstedt (Foto: IBC SOLAR)

Die IBC SOLAR AG hat jetzt im Rahmen einer feierlichen Eröffnung ihren Solarpark bei Allstedt, einer Gemeinde im Kreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt, in Betrieb genommen. Der Solarpark wurde auf dem bisher ungenutzten Gelände einer ehemaligen Radarstation errichtet und produziert jährlich rund 5 Millionen Kilowattstunden Strom. Damit können pro Jahr rund 1.260 Haushalte mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden.

Gemeinsam mit den Eigentümern des Geländes und Vertretern von IBC SOLAR übergab Jürgen Richter, Bürgermeister der Stadt Allstedt, den Solarpark mit dem symbolischen Durchschneiden des Bandes seiner Bestimmung. Dabei lobte er die reibungslose Zusammenarbeit im Vorfeld. „Der Solarpark Allstedt-Birkenhof ist das Ergebnis einer engen Kooperation aller Beteiligten: Dazu gehören die IBC SOLAR AG als Projektentwickler, ihre Fachpartner bei uns vor Ort, der Flächeneigentümer des ehemaligen Militärgeländes sowie die Stadt Allstedt. Wir freuen uns sehr, dass dieses seit mehr als einem Jahrzehnt brachliegende Gelände nun sinnvoll genutzt wird. Mit diesem Projekt der umweltfreundlichen Stromgewinnung tragen wir dazu bei, die Energiewende voranzubringen.“

Das Areal, auf dem die Solaranlage errichtet wurde, ist ein ehemaliges, zehn Hektar großes Militärgelände, das seit mehr als zehn Jahren brachliegt und bislang nur schwer wirtschaftlich genutzt werden konnte. Es eignet sich deshalb ideal als Fläche für eine Photovoltaik-Freilandanlage. Zudem wird der Solarpark im Rahmen eines bundesweiten Pilotprojekts als Weidefläche für eine Herde von insgesamt 53 bretonischen Zwergschafen genutzt. Durch die Beweidung soll eine Verschattung der Solarmodule durch hochwachsende Gräser vermieden wird. Die genügsamen Schafe eignen sich als natürliche Landschaftsgärtner besonders gut. Sie können dank ihrer geringen Größe unter den Modulen weiden und machen so die aufwendige maschinelle Pflege des Parks fast überflüssig. Ist der Pilotversuch erfolgreich, könnten die „Solarschafe“ auch in anderen Freiflächenanlagen zum Einsatz kommen.

Die IBC SOLAR AG fungierte beim Projekt Solarpark Allstedt-Birkenhof als Projektentwickler sowie Generalunternehmer und hat das PV-Kraftwerk innerhalb eines Monats errichtet. Die Großanlage ist als Gewerbebetrieb in Allstedt gemeldet, wodurch die Gemeinde von Steuereinnahmen profitiert. Darüber hinaus wird die Wertschöpfung der Region gefördert, da für die Pflege, Wartung sowie Reparaturen ortsansässige Unternehmen beauftragt sind.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload