Okt 22
Diesel-Photovoltaik-Hybrid spart Karibikinsel Mustique 490.000 Liter Diesel pro Jahr (Foto: DHYBRID Power Systems GmbH)

Diesel-Photovoltaik-Hybrid spart Karibikinsel Mustique 490.000 Liter Diesel pro Jahr (Foto: DHYBRID Power Systems GmbH)

Die Stromversorgung der knapp 6.000 m2 großen Tourismusinsel wurde bislang von mehreren Diesel Generatoren mit einer durchschnittlichen Leistung von 3 MVA erzeugt. Seit September 2015 hat die DHYBRID Power Systems GmbH mit Sitz in München, Deutschland eine der weltweit modernsten Diesel Photovoltaik Hybrid Anlagen auf Mustique installiert und in Betrieb genommen.

Die Anlage umfasst nun zusätzlich zur Stromversorgung eine PV Leistung von 1 MWp sowie ein hochmodernes Steuerungssystem für Diesel und PV Generatoren und zur Verbesserung der Netzstabilität. Durch den vorrangigen Verbrauch des Solarstroms wird eine Dieselkraftstoff-einsparung von ca. 490.000 Liter pro Jahr erreicht, was für diese Anlage ein Return on Invest von nur 3,5 Jahren bedeutet.

Gerade auf Tourismus Inseln bestehen oft extreme Netzschwankungen, die das Inselnetz instabil machen. Die neueste Generation des DHYBRID Fuel Reduction Systems gewährleistet zusätzlich eine deutlich zuverlässigere Netzstabilität mit maximaler Ausfallsicherheit, die z.B. durch eine Ringkommunikation verbessert werden konnte. Dazu wird das komplette System mittels modernsten SCADA und DHYBRID Monitoring System permanent fernüberwacht und gesteuert.

„Eine stabile Stromversorgung bei gleichzeitig hohen Verbraucherschwankungen für eine ganze Insel zu gewährleisten, ist schon eine sehr große Herausforderung. Mit unseren neuen DHYBRID System können wir jetzt sowohl unsere Energiekosten deutlich senken, als auch einen erheblichen Beitrag zu unserer Netzstabilität beitragen. Und wir haben jetzt eines der umweltfreundlichsten Energiesysteme in der Karibik, das uns über 1,2 Mio. Tonnen CO2 pro Jahr einspart“, so Stuart Ward, COO der Mustique Company und Energieversorger von Mustique.

Das DHYBRID Team zeigte sich bei der Übergabe auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis und der Leistungsfähigkeit der Anlage, die in einer Bauzeit von 7 Wochen realisiert wurde. „Die Zusammenarbeit mit dem lokalen Team, unter der Leitung von Chef Ingenieur Justin Providence von Mustique Company, funktionierte einwandfrei. Wir sind stolz, ein weiteres hoch effektives System zur Einsparung der Energiekosten und Netzsicherheit geliefert zu haben“, so Benedikt Böhm, Sales Director von DHYBRID.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload