Aug 18

JA Solar Holdings Co., Ltd. gab jetzt bekannt, dass seine Doppelglas-Standardmodule mit 60 Zellen sämtliche Zuverlässigkeitsprüfungen gemäß den Normen IEC61215 und IEC61730 erfolgreich bestanden und die entsprechenden Zertifizierungen durch TÜV SÜD erhalten hat und dass zudem die Serienproduktion der Doppelglas-Module für den Weltmarkt angelaufen ist.

In jüngster Zeit hat sich die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen und zuverlässigen PV-Modulen, die auch unter schwersten Bedingungen funktionieren, ohne schnell zu verschleißen, massiv gesteigert. Dabei wächst die Zahl der Installationen von Analgen zur Erzeugung von Solarenergie weltweit in einer beispiellosen Geschwindigkeit und die Leistungsfähigkeit von PV-Produkten wird ständig verbessert. Zur Befriedigung der Nachfrage hat JA Solar die Entwicklung von Doppelglas-PV-Modulen erfolgreich abgeschlossen und Anfang August 2015 mit der Serienproduktion der Module begonnen.

Die Multi-Si-Standard-Module mit 60 Zellen von JA werden durch 2,5 mm dickes, extrem widerstandsfähiges Sicherheitsglas auf beiden Seiten geschützt und haben ein rahmenloses Design. Im Vergleich zu normalen PV-Modulen, bei denen lediglich die Vorderseite mit Glas abgedeckt ist, sind die Doppelglas-Module erwiesenermaßen viel zuverlässiger und langlebiger. Zudem sind sie witterungsbeständig und geeignet für den Einsatz in extremen Umgebungen, wie etwa in Gegenden mit hohen Temperaturen oder hoher Luftfeuchtigkeit, an Standorten mit viel Wind oder salziger oder trockener Luft, wie etwa in Küstengebieten, bei Fischfarmen und in Wüsten.

Des Weiteren sind die Doppelglas-Module von Modulhersteller JA Solar auf Grundlage der IEC-Norm für 1500-Volt-Systeme mit einer Leistungsgarantie von 30 Jahren entwickelt worden, wobei der Leistungsabfall im ersten Jahr nicht größer als 2,5 Prozent betragen wird und in den Folgejahren einen linearen Leistungsabfall von je 0,5 Prozent aufweisen wird. Am Ende der Garantiezeit wird der Leistungsgrad solcher Doppelglas-Module noch immer bei 85 Prozent der anfänglich angegebenen Leistung liegen.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload