Mai 05

Die Kyocera Corporation und die Century Tokyo Leasing Corporation haben heute bekannt gegeben, dass Kyocera TCL Solar LLC, ein Joint Venture der beiden Unternehmen, den Bau von zwei schwimmenden Mega-Photovoltaikkraftwerken auf dem Nishihira-See und dem Higashihira-See in Kato City in der japanischen Präfektur Hyogo abgeschlossen hat. Die Anlagen wurden Ende März eingeweiht und werden insgesamt etwa 3.300 Megawattstunden (MWh) pro Jahr erzeugen. Das ist genug, um circa 920 Durchschnittshaushalte mit Strom zu versorgen.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload