Aug 18

Die Energiebau Solarstromsysteme GmbH aus Köln hat jetzt die Auszeichnung „Top PV Zulieferer“ des Marktforschungsinstituts EuPD Research erhalten. Mit dem unabhängigen Branchensiegel wollen die Marktforscher die Transparenz im Solarmarkt erhöhen und eine Orientierungshilfe bei der Auswahl von Großhändlern schaffen. Für die Ermittlung der besten Fachgroßhändler hat EuPD Research das Produktportfolio, die Kundenzufriedenheit und die Stabilität der Kundenbeziehungen analysiert.

Die bundesweit befragten Installateure hatten dem Unternehmen Energiebau sowohl bei der Auftragsabwicklung und der Beratung als auch bei der Termin- und Liefertreue Bestnoten gegeben. Außerdem ergab die Untersuchung, dass Energiebau überdurchschnittlich langjährige und stabile Beziehungen zu seinen Kunden pflegt.

Während rund 40 Energiebaumitarbeiter in dem 21.000 Quadratmeter großen Logistikzentrum in Köln für die Lieferfähigkeit von Modulen und Wechselrichtern sorgen, wird die Produktqualität durch umfassende Wareneingangsprüfungen und Fehleranalysen, Werksbesichtigungen bei den Lieferanten und eigene Leistungsmessungen sichergestellt.

„Wir arbeiten kontinuierlich an einem marktnahen, zuverlässigen Leistungsangebot für unsere Kunden“, erklärt Energiebau-Geschäftsführer Réné Médawar. „Bei Energiebau nennen wir das modernes Solarhandwerk. Dass wir für diesen Weg jetzt, ein Jahr vor unserem 30-jährigen Firmenjubiläum, eine Auszeichnung bekommen, freut uns natürlich sehr. Für unsere Kunden heißt das auch weiterhin: Damals wie heute bekommen sie Leistungen, in denen unsere ganze Erfahrung liegt.“

Energiebau-Kunde Jörg Wagenknecht, Geschäftsführer der BAU-KO SOLAR GmbH & Co. KG, ergänzt: „Ob einzelne Komponenten oder komplette Systeme, Energiebau bietet Qualität auf ganzer Linie – nicht zu vergessen die freundliche und kompetente Beratung.“

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload