Nov 21

ZNSHINE SOLAR, ein führender Hersteller von mono- und polykristallinen Photovoltaik-Modulen, präsentiert die Pulse-Technologie, einen patentierten Solar-Rauschfilter, der von Dr. Toru Kinjoh und seinem japanischen Forschungsteam entwickelt wurde. Der Solar-Rauschfilter reduziert die Energieverluste in Photovoltaik-Anlagen und erhöht gleichzeitig die Erträge. Dadurch sinken die Stromgestehungskosten deutlich. ZNSHINE SOLAR wird in einem Joint Venture den Solar-Rauschfilter in Europa anbieten.

In Photovoltaik-Anlagen, wie generell in elektrischen Anlagen, führen verschiedene Phänomene wie Widerstände, Störsignale oder sonstige Übertragungsverluste zu einer Verringerung der Leistung. Diese Phänomene können geheimhin unter dem Begriff „Rauschen“ zusammengefasst werden. Dr. Kinjoh und sein Team haben eine Lösung entwickelt – den Solar-Rauschfilter – mittels derer die Verluste innerhalb der Photovoltaik-Anlage reduziert werden können, um somit die Leistung der Solaranlage zu erhöhen. Das dem Solar-Rauschfilter zugrunde liegende Prinzip ist ein selbstinduziertes Magnetfeld zur Reduzierung des Innenwiderstandes und zur Unterdrückung des Rauschens. Dies führt zu einer Beschleunigung und Bewegungsordnung der Elektronen im Leiter, so dass ähnliche Leitungseigenschaften vorliegen wie in einem verlustfreien Supraleiter. Der Solar-Rauschfilter wird zwischen den Modulen und dem Wechselrichter installiert, reduziert die Störsignale auf Solarzellen-, Modul- und Betriebsebene und verbessert die Energieübertragung innerhalb des Systems. Ferner wird die Modultemperatur um bis zu 15°C reduziert, was zu einer zusätzlichen Erhöhung der Moduleffizienz führt.

„Wir arbeiten seit über zehn Jahren an der Entwicklung dieser Technologie. Das Rauschen, das während der Energieübertragung auftritt, war und ist schon immer ein bedeutendes Thema das die Photovoltaik-Branche beschäftigt. Durch die Reduzierung des Rauschens können wir die Kraftwerkserträge um bis zu 30 Prozent erhöhen“, erklärt Dr. Toru Kinjoh, Erfinder des Solar-Rauschfilters.

“ZNSHINE SOLAR hat es sich zur Aufgabe gemacht, stets innovative Lösungen zur Senkung der Stromerzeugungskosten zu entwickeln. Wir freuen uns, unseren Kunden eine solch bahnbrechende Lösung anbieten zu können, die die Erträge der Photovoltaik-Anlage und die Rendite erhöht, sowie die Energieerzeugungskosten senkt. Diese Technologie stellt ein weiteres schlagendes Argument dafür dar, dass die Photovoltaik die Energieerzeugung der Zukunft ist“, kommentiert William Wang, CEO von ZNSHINE SOLAR.

Über den Autor Robert

Robert ist Online-Redakteur für phovo.de - dem Blog für eine solare Zukunft.

Leave a Reply

preload preload preload